Twitter will unabhängig bleiben

Dienstag, 24. Februar 2009

Schon länger stand die Frage im Raum, ob möglicherweise Google den Microbloggongdienst Twitter übernehmen möchte, doch davon ist vorerst offenbar keine Rede.

Biz Stone, Mitbegründer von Twitter, ließ gegenüber der FAZ verlauten, dass man gerne um Twitter herum ein eigenens starkes Unternehmen aufbauen möchte, das irgendwann auch Gewinne abwirft.

Die Entwicklung der Nutzerzahlen gibt auf jeden Fall Anlass zur Hoffnung dass es bald so weit sein könnte.

Ich denke, die User werden abwarten müssen, ob sich die Unabhängigkeit lange durchsetzen wird. Zu wünschen wäre es den Erfindern in jedem Fall. Und ein bisschen Wettbewerb hat ja noch nie geschadet, auch wenn die Welt bereits eine Google ist ;-)

Den gesamten Twitter-Artikel bei er FAZ lesen.

# Petra A. Bauer am 24. Februar 2009 um 18:41 Uhr
Twitter? Twitter!


Ausdruck von: http://treffpunkt-twitter.writingwoman.de/index.php/twitterblog/blogging/twitter-will-unabhaengig-bleiben
Petra A. Bauer, Berlin - www.writingwoman.de