Einträge mit dem Tag: Videoaufrufe


Warum hält der YouTube Zähler bei 301 an?

Warum bleibt der YouTube Counter, der die Aufrufe von Videos zählt, bei populären Clips längere Zeit bei 301 stehen? Wir reden hier von Videos mit sehr vielen Views, z.B. von Y-Titty. Der Clickzähler zeigt 301, manchmal auch 304 Aufrufe, aber es gibt schon 2.364 Likes. Das irritiert und führte schon zu vielen Anfragen bei YouTube.

Freitag, 14. Dezember 2012

Auch Brady Haran von numberphile wollte der Sache auf den Grund gehen und fragte Ted Hamilton, Product Manager bei YouTube Analytics:

Dieses englischsprachige Video geht etwa zehn Minuten, aber hier habe ich eine kurze Zusammenfassung für euch:

YouTube Videos auf Servern in der ganzen Welt

Sobald ihr euer Video zu YouTube hochladet, wird es auf unterschiedliche Server kopiert, damit Zuschauer in Australien nicht jedesmal ihre Einsen und Nullen von einem Server in Finnland abrufen müssen. So kann jeder Klick auf ein Video aus einem anderen Land stammen. Das ist kein Problem, so lange sich bloß kleckerweise 30 oder 120 Leute das Video anschauen.

Jeder Klick auf das Video bringt Geld

Aber da gibt es die Monetarisierung, also sind Klicks eine Währung, mit der YouTuber Geld verdienen können. Kanäle mit mehreren hunderttausend Abonnenten sogar sehr viel Geld. Also müssen die Klicks sorgfältig gezählt werden. Wie gesagt, bei wenigen Abrufen ist es kein Problem, aber wenn mehrere zehntausend Zuschauer auf einmal auf das Video klicken, braucht YouTube Zeit für eine genauere Untersuchung. Beispielsweise werden versehentliche Klicks aussortiert, wenn das Video nach wenigen Sekunden abgebrochen wurde, weil ein irreführender Titel nicht dem gewünschten Inhalt entsprach und solche Dinge. Und das wird in allen Ländern gemacht, auf deren Servern das Video liegt, bevor die Berichte an eine zentrale Sammelstelle geleitet werden und die tatsächliche Anzahl an Views angezeigt werden kann.

Warum stoppt der Counter bei 301 und nicht bei 300?

Die Zahl 300, bis der Überprüfungsmechanismus greift, ist irgendwann willkürlich von YouTube festgelegt worden.
In den Code musste also hineingeschrieben werden, dass der Zähler bei 300 stoppt. Also:

wenn der Zähler weniger als 300 anzeigt, also

< 300,

dann zähle einen weiteren View hinzu, sonst gehe zur Überprüfung.

Der Programmierer hat aber nicht

< 300 (kleiner als 300) geschrieben, sondern ≤ 300, also kleiner oder gleich 300. Das führt dazu, dass auch auf den 300. eingehenden Klick noch ein View hinzugezählt wird. Das ist das ganze Geheimnis.

Und warum gibt es dann manchmal 304 Views?

Das geschieht, wenn nach dem 300. Anschauen mehrere Views von unterschiedlichen Servern zeitgleich ankommen. Der Counter wird dann erst bei dem View angehalten, der danach kommt. So kommen Zahlen von 304 oder 306 zustande, die dann etwa einen halben Tag stehen bleiben, so lange, bis YouTube die Überprüfung abgeschlossen hat.

Eigentlich ist das alles völlig einleuchtend - nur wissen muss man es halt ;-)

Ich hoffe euch heute ein wenig “erleuchtet” zu haben.

Alles Liebe und bis bald

Grafik

Mein YouTubeKanal (seit 20.12.2006)
Mein englischer YouTubeKanal (seit 11.12.2012)

Flattr this Mit flattr mal für Treffpunkt Twitter spenden, als kleines Dankeschön für die Inhalte.
Wie es geht, steht hier.

Beliebte Postings:

Empfehlungen

ballkleider
Tipps und Infos zu Tablets, Notebooks & Phone

t3n Magazin - Jetzt im Abo bestellen

Meine TWITTER-Story:

Grafik


Grafik

Blogverzeichnisse
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis Add to Technorati Favorites blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis