Facebook und Denglisch für Anfänger

Erinnert ihr euch noch an English for Runaways? Otto Waalkes hatte damals so kultige Übersetzungen erfunden wie: "Peter, Paul and Mary are sitting in the kitchen. - Peter, Paul und Maria sitzen im Kittchen." Facebook hat sich offenbar kräftig bei dem ostfriesischen Entertainer bedient. Das war zumindest mein Eindruck, als ich heute mein Mailprogramm öffnete und folgende Benachrichtigung las:

Grafik

Ich musste das zweimal lesen - immerhin war ich kurz zuvor erst aufgestanden, und mein Hirn braucht einige Zeit, bis es Betriebstemperatur hat. Aber es blieb dabei, und ich hatte noch einige andere Mails von Facebook bekommen, auf denen ebenso deutlich stand: XYZ commented on your Beitrag.

War das schon immer so? fragte ich mich (wie gesagt, es war früh am Morgen). Also durchwühlte ich mein Mailarchiv und wurde fündig. Zumindest bis September 2011 schickte Facebook die Meldungen in dieser Form an Facebook-Nutzer heraus:

Grafik

Kein Zweifel: XYZ commented on your post ist durch und durch englisch.

Ich meinte mich aber auch an eine rein deutsche Benachrichtigungsvariante zu erinnern. Und siehe da:

Grafik

Bis gestern (!) hieß es noch eindeutig XYZ hat deinen Beitrag kommentiert. Nix Sprachmischung.

Blick auf den Kalender: Nein, es ist nicht 1. April sondern 8. Februar. Ich habe mir nun mehrere Erklärungen zurechtgelegt:

  • Ein Scherzkeks wollte nicht mehr bis zum 1. April warten.
  • Einer der Programmierer hat eine Wette verloren
  • Es handelt sich um einen Test, bei dem herausgefunden werden soll, wie lange es dauert, bis die Facebook-User bemerken, dass sie verarscht werden
  • Der Praktikant durfte mal ran
  • Dem Mailbenachrichtigungs-Betreff-Texter war langweilig
  • Der Mailbenachrichtigungs-Betreff-Texter war sturzbetrunken
  • Facebook hat Gayle Tufts eingestellt

Andere Theorien anyone? ;-)


Das könnte euch hier im Blog auch interessieren:

Aus meinen anderen Blogs:

 

» » T-Shirt-Parade 2012 - Shirt 6 - Woche 17

« « T-Shirt-Parade 2012 - Shirt #1, Woche #6



Kommentare:


Beinahe noch schöner, aber heute erst hereingekommen:

“XYZ commented on your Statusaktualisierung.”

Aaaargh!

Petra A. Bauer  am  09. Februar 2012



Da muss ich auch immer grinsen wenn ich das sehe xD dieses gemisch aus den sprachen.. immer wenn Facebook kräftig am basteln ist taucht das auf.

Rene  am  23. Februar 2012



Man sollte doch wirklich meinen, dass wenn sie schon 1 Mrd für Insta ausgeben können auch noch ein paar Euronen für einen anständigen Übersetzer drin sein müssen. So kann man sich täuschen.

mfG

AMUNO

AMUNO  am  29. April 2012




Name:

Email:

URL:

Persönliche Angaben speichern

Benachrichtigung bei Folgekommentaren

Flattr this Mit flattr mal für Treffpunkt Twitter spenden, als kleines Dankeschön für die Inhalte.
Wie es geht, steht hier.

Beliebte Postings:

Empfehlungen

ballkleider
Tipps und Infos zu Tablets, Notebooks & Phone

t3n Magazin - Jetzt im Abo bestellen

Meine TWITTER-Story:

Grafik


Grafik

Blogverzeichnisse
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis Add to Technorati Favorites blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis